Handy FAQ

Bluetooth: Datenübertragung per Funk mit geringer reichweite zur kabellosen Gerätekopplung.
GPRS: General Packet Radio Service
Erweiterung des GSM-Standards zur Datenübertragung (EN 301 3409).
GPS: Global Positioning System
Satellitensystem zur Ortung bzw. Positionsbestimmung, auf dem Navigationssysteme basieren.
GSM: Global System for Mobile Communication
Beschreibt die Standards GSM 900, GSM 1800 und GSM 1900 der Mobilfunknetze.
IMEI: International Mobile Equipment Identity
Gerätenummer zur Diebstahlsicherung von Mobilfunkgeräten, die auch häufig zur Software-Registrierung genutzt wird.
IrDA: Infra red Data Association
Vereinigung zur Standardisierung von Infrarot-Datenübertragungen.
MMC: Multi media Card
Speichererweiterungsmedium für Drucker, Digitalkameras und Handies. MMC gibt es in zwei Bauformen (normal und resize) und mit verschiedenen Kapazitäten (16 bis 512 MB).
MMS: Multimedia Message Service
Multimedia-Übertragungen (Text/Bild/Ton) mittels Mobilfunk.
PIN: Personal Identity Number
Zahlenkombination die als Kennwortschutz fungiert.
PUK: PIN Unblocking Key
Ziffernfolge zur Wiederfreischaltung eines durch mehrfache Falscheingabe der PIN gesprerrten Gerätes.
SIM: Subscriber Identity Module
Chipkarte im Handy
SIS-Datei: Selbst extrahierendes Softwareinstallationsprogramm für Handies.
SMS: Short Message Service
Datenübertragung im Mobilfunk. Meist kurze Textnachrichten (bis zu 180 Zeichen).
Softkey: Taste, die Situationsbedingt eine wechselnde Funktion übernimmt. So kann die Softkey-Taste-1 z. B. zum öffnen des Optionen-Menü, als OK-Taste und Aufnahmetaste Verwendung finden. Ihr kann aus Diesem Grund kein bestimmter Name zugewiesen werden.
Symbian: Entwicklungsplattform für Smartphones (Handy mit erweitertem Funktionsumfang), die von Nokia entwicklt wurde und auch von anderen Geräteherstellern wie Siemens und SonyEricson genutzt wird.
T9: Text on 9 Keys
Texteingabe mit neun Tasten auf einem Nummernblock. Dies wird durch Mehrfachbelegung einer Taste ermöglicht. So muss z. B. die 2 dreimal  kurz hintereinander gedrückt werden um den Buchstaben "C" zu erzeugen.
T9-Wörterbuch: Bei aktiviertem T9-Wörterbuch muss jede Taste nur einmal gedrückt werden. Egal ob z. B. ein "p", "q", "r" oder "s" benötigt wird, die "7" nuss nur einmal gedrückt werden. Anhand der gedrückten Ziffern wird das mögliche Wort aus dem "T9-Wörterbuch" ermittelt. Sind mehrere Worte möglich, werden diese in einer Auswahlliste angezeigt.
UMTS: Universal Mobile Telecommunications System
Nachfolgesystem für GSM, das eine wesentlich höhrere Übertragungsrate bringt und u. a. Videokonferenzen ermöglicht.
WAP: Wireless Application Protocol
Entwicklung von Nokia, Ericson und Motorola für mobile Dienste.


Startseite  -  Impressum  -  Mailto: Bernd Fritzsche   [Stand: 29. Mai 2014 / Version 4.09]