Barrierefreies Internet für Behinderte (aus Heise Online)



Deutliche Farbkontraste, große Schriften und Links sind nach Ansicht von
Experten nötig, damit sich Behinderte im Internet besser zurechtfinden.
Seit am 1. Mai das Bundesgleichstellungsgesetz für Behinderte in Kraft
getreten ist, sei dies noch wichtiger geworden, sagte der Leiter des
Projekts Web for all, Stefan Berninger, am Montag in Heidelberg. Artikel lesen


Startseite  -  Impressum  -  Mailto: Bernd Fritzsche   [Stand: 29. Mai 2014 / Version 4.09]