ISDN - Die Vorteile nutzen



Güntel/Tapir: Mit dem Programm Tapir von Günter Christmann ist es möglich - auch als Blinder - die Vorteile von ISDN zu nutzen.

ISDN / DSL: Erläuterung der wichtigsten Begriffe
  • ADSL: ADSL (Asymmetric Digital Subscriber Line) ist die neue Konkurrenz zu ISDN und ermöglicht Geschwindigkeiten von 4 MBit/s im Download und 128 KBit/s für den Upload (heißt bei der Telekom TDSL).
  • DSS1: Digital Subscriber System 1. Normiertes ISDN-Protokoll für Europa
  • Euro-ISDN: Umfaßt zwei B-Kanäle mit je 64 KBit/s Übertragungsleistung und einen D-Kanal mit 16 KBit/s.
  • HDLC: High-Level Data Link Control. Bitorientiertes Protokoll zur Datenübertragung.
  • ISDN: Integrated Services Digital Network. Digitales Fernmeldenetz.
  • NTBA: Network Termination Basis Adapter
  • MSN: Multible Subscriber Number Mehrfachrufnummern an DSS1-Anschlüssen.
  • S0-Bus: Vieradrige Verkabelung des ISDN-Anschlusses für zwei B- Kanäle und einen D-Kanal.
  • Splitter: Frequenzweiche, die die Signalaufteilung zwischen Analog- bzw. ISDN-Signal und DSL-Signal erledigt.
  • X.75: Standardprotokoll für ISDN-Datenübertragungen in Deutschland. Es unterstützt die volle ISDN-Leistung von 64 KBit/s. Kommt beim Zugang zu Mailboxen oder Internetprovidern zum Einsatz.


Startseite  -  Impressum  -  Mailto: Bernd Fritzsche   [Stand: 29. Mai 2014 / Version 4.09]